SWUE 2015

In der Zeit vom 09. bis 12. September 2015 absolvierte das JgB ST am Truppenübungsplatz Seetaler Alpe eine Sonderwaffenübung. Die über 50 Teilnehmer setzten sich aus dem Baon Stab und den Kp Kdt inkl. Stellvertreter und Fachpersonal aus dem Kader der Berufsoffiziere zusammen. Abgestützt auf Trainer der TherMilAk wurde das Ziel der intensiven Aus- und Weiterbildung im Führungsverfahren und in speziellen Fachbereichen (Rules of Engagement, MBG, PEP, etc.) für die Spezialaufgabe „Schutz im urbanen Gelände“ erreicht, um für eine leistungsstarke Absolvierung der Waffenübung im Jahr 2016 vorbereitet und ausgebildet zu sein. Das hervorragende Wetter wurde in der verfügbaren Zeit zur körperlichen Ertüchtigung am Areal des Zirbitzkogel genutzt, sowie die Kameradschaftspflege in den Abendstunden betrieben. Unterstützt wurde diese Übung vom JgB 18 und dem MilKdo ST in gewohnt professioneller Form.
Unser Dank gilt den Experten der TherMilAk und des MilKdo ST die uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind um bestehendes Wissen zu festigen und neues zu verankern. Das Team des Tüpl S war ein toller Gastgeber bei dem wir uns ebenfalls bedanken möchten. Dank der hohen Einsatzbereitschaft und dem Engagement aller Beteiligten konnten alle Ausbildungsziele erreicht werden, sodass der Professionalitätsgrad des JgB ST weiter gesteigert werden konnte. Im Rahmen der SWUE verabschiedeten sich auch die geschätzten Kameraden SEIFTER Andreas und Uwe in den wohlverdienten Miliz-Ruhestand. Den Abschluss bildete eine intensive rechtliche Schulung am Samstag und bei sonnigem Wetter entliess der Kdt. Obst MIGGITSCH die übenden Teile ins Wochenende. Es war uns eine Freude und Ehre diese Ausbildung zu absolvieren und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

EF Funktionseinweisung und Übernahme ins JgB ST

Am 27.08.2015 wurden vier neue EF Zugsführer (Waffengattungen Jg, Aufkl, FM) in das Jägerbataillon Steiermark aufgenommen und eingewiesen. Im Laufe des Vormittages wurden die neuen Kameraden in Historie, Lage und den aktuellen Auftrag des JgB ST durch den stv. BaonKdt Obstlt Markus MESICEK eingewiesen. Am Nachmittag erfolgte eine Besichtigung der zwischenzeitlich aufgelassenen Sperranlage "BADL" bei PEGGAU. Mit dem Besuch der als Museum geführten Anlage wurde die Einweisung der neuen Angehörigen des JgB ST mit einem Ausflug in die Geschichte der Miliz würdig abgerundet. Am 28.08.2015 wurden unsere Neuzugänge durch den stv. MilKdt Obst TRINKL im Beisein des S3 MilKdo ST Obst WABNEGG und des S4 JgB ST Olt BUBIK zum Wachtmeister befördert.
 
Viel Soldatenglück wünschen wir den frisch gebackenen Wachtmeistern und heissen Sie herzlich im JgB ST willkommen!

 

GRAZATHLON - Bericht

Das Lauf Team "Jägerbataillon Steiermark Erzherzog Johann" hat erfolgreich am Grazathlon teilgenommen. Insgesamt haben 6 Mitglieder des JgB ST an der vor allem auch wegen der hohen Temperaturen herausfordernden Veranstaltung teilgenommen.

Wir danken Hptm BUCHEGGER für die erfolgreiche Organisation der Teilnahme unseres Bataillons bei dieser besonderen Veranstaltung.

Startaufstellung JgB STHuerde genommenZieleinlauf

Stabsbesprechung

Am 29.05.2015 fand in der Landwehr Kaserne in St. Michael die Stabsbesprechung zur Vorbereitung und Koordinierung der BWÜ 06/2016 statt. Einleitend wurden wir durch den S 3/Mil Kdo ST über den aktuellen Stand der Planungen zur Strukturanpassung BMLV/S 2018 informiert. In weiterer Folge wurden von den Baon Kdt JgB 18 und JgB ST Details zur Umgliederung der Mobverantwortung vom JgB ST zum JgB 18 vorgetragen.

Es wird bis Ende 2015 auch zu Änderungen im OrgPlan des JgB ST kommen. Die Aufträge des JgB ST werden in Zukunft noch intensiver in Richtung SCHUTZ ausgerichtet sein.

Zur Vorbereitung der BWÜ 06/2016 sind folgende Termine fixiert:

1. SWÜ 09. - 12.09.2015
2. VMÜ 21. -  23.04.2016
3. BWÜ Vorstaffelung 22. - 25.06.2016
4. BWÜ 27.06. - 02.07.2016